Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Die Akademie für Tonkunst ist ein Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Als solches ist sie Teil des Eigenbetriebs Kulturinstitute der Wissenschaftsstadt Darmstadt.
1. Betriebsleiter:
Prof. Dr. Ludger Hünnekens
2. Betriebsleiter:
Bernhard Baum

Die Akademie für Tonkunst hat 2 Abteilungen:
  • Berufsakademie (University of Cooperative Education)
  • Städische Musikschule

    Leitung der Akademie für Tonkunst:
  • Direktor: Cord Meijering (Stellvertreter: Karl-Wieland Kurz)
  • Leiter der Abteilung Berufsakademie: Karl-Wieland Kurz (Stellvertreter: Thomas Lohr)
  • Leiterin der Musikschule: Katharina Weiß
  • Leiterin der Verwaltung: Katharina Weiß

    Verwaltungsrat der Akademie für Tonkunst:
  • Direktor (Vorsitz): Cord Meijering (Stellvertreter: Karl-Wieland Kurz)
  • Leiter der Abteilung Berufsakademie: Karl-Wieland Kurz (Stellvertreter: Thomas Lohr)
  • Leiterin der Musikschule: Katharina Weiß
  • Leiterin der Verwaltung: Katharina Weiß
  • Vertreter des Kollegiums der Abteilung Berufsakademie: Richard Staab (Stellvertreter: Prof. Marko Zdralek)
  • Vertreter des Kollegiums der Abteilung Musikschule: Christiane Seelinger (Stellvertreter: Arne Gieshoff)
  • Vertreterin der Studierenden: Daria Goldberg (Stellvertreter: Colin Ames)

    Kuratorium der Akademie für Tonkunst:
  • Vorsitz: Oberbürgermeister Jochen Partsch (Vertreterin: Iris Bachmann)
    1. 4 Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung:
  • Hildegard Förster-Heldmann
  • Philip Krämer
  • Irmgard Klaff-Isselmann
  • Dagmar Metzger
    2. 4 sachkundigen Bürger/innen:
  • Prof. Dr. Alexa Köhler-Offierski
  • Prof. Hans Drewanz
  • Alexander Gemeinhardt
  • Prof. Dr. Petra Gehring

    Weitere Informationen zur Verwaltungsstruktur der Akademie für Tonkunst siehe Betriebsordnung der Akademie für Tonkunst (erscheint hier in Kürze).