MUSIKSCHULE DER WISSENSCHAFTSSTADT DARMSTADT

Mirjam Klaassen (geb. Raabe) wurde 1964 in Wiesbaden geboren.

Im Alter von sieben Jahren begann sie mit dem Klavierspielen am Wiesbadener Konservatorium, wo sie zuletzt bis zur Aufnahmeprüfung in die Hochschule von Franz F. Eichberger unterrichtet wurde.
Neben dem Klavierspiel begann sie mit fünfzehn Jahren die nebenamtliche Organistenausbildung des Bistums Limburg.

Nach dem Abitur studierte sie u.a. Klavier bei Frau Prof. Sontraud Speidel an der Musikhochschule Karlsruhe und Elementare Musik bei Frau Prof. Maria Seeliger (heute Rebhahn) an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim; beide Studiengänge hat sie mit dem Diplom abgeschlossen.

Seit 1992 lebt und arbeitet Mirjam Klaassen in Darmstadt. An der Akademie für Tonkunst unterrichtet sie die Fächer Klavier, Musikalische Früherziehung und Musiktheorie.
Neben dem Studium und dem Unterrichten hat Mirjam Klaassen viele Symposien und Kurse zu dem Themenbereichen Singen und Tanzen mit Kindern in Kindergarten, Grundschule und Musikschule und zum Thema Eltern-Kind-Gruppe in der Musikschule besucht.
Hinzu kommen zahlreiche Kurse zum Thema Gruppenunterricht, Klavierunterricht und Klavierspiel.In den Bereichen Tanz und Musiktheorie hat sie berufsbegleitende Fortbildungen besucht.
Bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ ist Mirjam Klaassen häufig als Jurorin tätig.
Außerdem ist sie Dozentin für Weiterbildungen, die in Kooperation von Akademie für Tonkunst und der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift angeboten werden.

Mirjam Klaassen ist Mutter von drei Kindern und neben ihrer Berufstätigkeit ehrenamtlich tätig.
Gerne können Sie Kontakt aufnehmen.