MUSIKSCHULE DER WISSENSCHAFTSSTADT DARMSTADT

Die Sopranistin absolvierte ihre Gesangsausbildung an der heutigen Mainzer Musikhochschule Rheinland-Pfalz sowie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Während ihres Studiums nahm sie an Meisterkursen bei namhaften Künstlern teil und erhielt mehrere Auszeichnungen.

Ihre Konzerttätigkeit führten Katharina Wollitz auf renommierte Podien wie Kurhaus Wiesbaden, Bremer „Glocke“, Alte Oper Frankfurt, Mainzer Dom, Staatstheater Mainz, Theater im Pfalzbau Ludwigshafen und Philharmonie Stettin. Es folgten Festivals, darunter Karlsruher Musiktage, Bruckner-Fest Würzburg, Frankfurter Mendelssohn-Tage, Festival de Musica „Eivissa classica" Ibiza und Tage für Neue Musik Darmstadt, sowie Liederabende u.a. im Foyer des Staatstheaters Wiesbaden.

Als Opernsängerin erhielt sie Einladungen zu diversen Festivals, darunter Schlossfestspiele Heidelberg und Opernfestspiele Bad Hersfeld, die zur Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Götz Fischer, Christoph Groszer und Peter Brenner führten. Zudem ist Katharina Wollitz bei diversen CD-Produktionen (u.a. Arte Nova, Acousence, Hänssler),

Fernsehmitschnitten im europäischen Ausland sowie Rundfunk-Aufnahmen beim HR und SWR vertreten. Seit 2003 ist sie als Gesangspädagogin an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt tätig.