MUSIKSCHULE DER WISSENSCHAFTSSTADT DARMSTADT

Gabriele Wegner unterrichtet seit 1986 an der Akademie für Tonkunst im Fach Violine und leitet das Musikschulorchester.

Sie studierte Violine in Darmstadt und Frankfurt bei Prof. Gottfried Lucke und Prof. Sandor Karolyi.
Darüber hinaus nahm sie Unterricht bei Wolfgang Hock und Alfred Breith.

Ihr Interesse gilt auch der Alten Musik und so widmet sie sich schon seit langem der Barockgeige.
Sie besuchte Kurse u.a. bei Ifrah Neaman und John Holloway (Barockgeige), Kammermusikkurse des Mandelringquartetts und einen Dirigierkurs für Jugendorchesterleiter bei Prof. Karlheinz Bloemeke und Prof. Konstantin Alex. Dirigierunterricht erhielt sie bei Martin Winkler und Georg Kardos.
Mit der Barockgeige arbeitete sie u.a. mit Stephan Mai und Pauline Nobes zusammen.

Orchestererfahrung erhielt sie durch langjährige Mitwirkung in mehreren professionellen Orchestern (u.a. Staatstheater Darmstadt und Staatstheater Wiesbaden).

Neben dem Musikschulorchester der Akademie hat sie die Musikalische Leitung der Projekte des Kreisjugendsinfonieorchesters der Musikschulen des Kreises Offenbach und eines Jugendorchesters in Frankfurt.
Kammermusikalische und solistische Tätigkeiten gehören selbstverständlich ebenso zu ihrem Berufsbild.

In ihrem Unterricht legt sie besonderen Wert darauf, dass ihre Schüler im Einzelunterricht erworbene Fähigkeiten im Kammermusik- bzw. Orchesterbereich einzusetzen lernen.