MUSIKSCHULE DER WISSENSCHAFTSSTADT DARMSTADT

Babette Andruk wurde in Ungarn geboren und studierte an der Musikhochschule Franz Liszt in Budapest. Sie war mehrmals Preisträgerin in nationalen Wettbewerben in Ungarn.

Ihr Studium setzte sie an der Musikhochschule Köln Abteilung Aachen fort. Sie besuchte Meisterkurse bei Sandor Vegh, Herman Krebbers, Amadeus-Quartett und dem Orpheus Quartett. Sie schloss ihre Künstlerische Reifeprüfung mit Auszeichnung ab.

Nach ihrem Konzertexamen konzertierte sie im In-und Ausland, u.a.Holland, Ungarn, Schweden, Schweiz, Slowakei (Expo 2000) in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen, verbunden mit Rundfunk-und Fernsehaufnahmen.

Sie ist Mitglied mehreren Ensembles: Trio-Dounia, Hoppstock-Trio, Tango Caliente

Seit 1994 ist sie Dozentin für Violine an der Akademie für Tonkunst und seit 2009 an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.