UNIVERSITY OF COOPERATIVE EDUCATION

Manfred Bockschweiger in Freising geboren. Nach erstem Musikunterricht an der örtlichen Musikschule Studium an der Musikhochschule München bei Prof. Paul Lachenmeir.
Ergänzende Studien bei Bo Nilsson (Malmö), Richard Giangiulio (Dallas), Konradin Groth (Berlin)
1992 erstes Engagement im Sinfonieorchester der Stadt Wuppertal. Wechselte 1993 als erster Trompeter ans Staatstheater Darmstadt. Seit 2004 Solo Trompeter.
Zudem Dozent an der Akademie für Tonkunst Darmstadt seit Oktober 1997.
Solist u.a. mit dem Kammerorchester des Moskauer Konservatoriums, der Arthur Rubinstein Kammerphilharmonie Lodz, dem Georgischen Kammerorchester. Regelmäßige Konzerte mit den Organisten Prof. Klemens Schnoor, Freiburg, Andreas Boltz- Domorganist Frankfurt, Wolfgang Kleber und Joachim Enders, Darmstadt